Es ist nie zu spät…

…euch all meinen Lesern und Besuchern meines Blogs ein wundervolles neues Jahr zu wünschen und euch für euer Interesse und eure Kommentare zu meinen Beiträgen zu danken. DANKE!

Das Jahr 2015 wurde mir von meinem Jahreshoroskop als das „Jahr des Glücks“ prophezeit. Daran zu glauben – ein Kinderspiel. Nichts leichter als das. Bei diesen Aussichten: der sich erfüllende Kinderwunsch wurde ebenso in Aussicht gestellt, wie ein möglicher Lottogewinn. BINGO!

Ziemlich schnell wurde Anfang des Jahres klar, dass sich das erhoffte Kind dieses Jahr schneller als gedacht in unser Leben integrieren würde. Und ich kann definitiv sagen – trotz der permanenten Schlaflosigkeit der letzten Monate – dass dieses neue Leben in unserem Leben auch gleichzeitig der Lottogewinn ist. Und doch habe ich mich im November noch einmal von einem netten Mitarbeiter der Post dazu überreden lassen, mit dem Millionenlos von Swisslotto mein Glück zu versuchen. Fest in dem Glauben, dass die Millionen meine sein werden ;-) Und was soll ich sagen: ich habe gewonnen. Nicht die Millionen. Einen Betrag, der der Rede nicht wert ist. Aber ich habe gewonnen.

Und so sass ich an Silvester in der Kirche. Im Endjahresgottesdienst bei meiner Lieblingspfarrerin. Ein Ritual, das ich seit meiner Brustkrebs-Erkrankung jedes Jahr für mich durchführe. Um innezuhalten. Um dem Jahr zu danken. Um mir in diesen hektischen Zeiten meines Glaubens und meiner inneren Stärke wieder bewusst zu werden.

Als ich so da sass in der Stille des Kirchenschiffes und über die vergangenen zwölf Monate nachdachte, überkamen mich plötzlich die Tränen. Es war wirklich ein Jahr des Glücks. 2015. Ich hatte soviel Glück, dass es mir fast Angst macht. Kann es nach solch einem guten Jahr im kommenden nicht nur noch bergab gehen? So war es bis anhin doch immer. Auf und ab. In kürzester Zeit. Selten hatte ich Lebensphasen, die wirklich ruhig und konstant verlaufen sind. Aber wer weiss schon, was die Zukunft bringt…

Und so kann ich nichts anderes empfinden, als unendliche Dankbarkeit. Dankbarkeit für…

…die Lebenserfahrung eines eigenen Kindes.

…ein weiteres Jahr Gesundheit.

…die Liebe in meinem Leben.

…meinen Glauben an das Morgen.

…meinen Lottogewinn.

…das Jahr des Glücks 2015.

Euch allen ein frohes 2016 mit viel Glück, Hoffnung, Glauben, Kraft und vor allem Gesundheit.

Es ist nie zu spät, um an ein kleines bisschen Glück zu glauben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s