Alles hat ein Ende, nur der Krebs hat keins

„Vielleicht ist es ab nun deine Aufgabe, dein Leben nicht immer bei jedem kleinstem Verdacht entgleisen zu lassen.“ Diesen scheinbar simplen, aber manchmal schwierig umzusetzenden Ratschlag hatte mir meine Freundin bei unserem letzten Telefonat gegeben. Zuvor hatte ich ihr erzählt, dass ich wieder einmal etwas genauer abklären lassen muss. Dieses Mal in der linken Brust. … Alles hat ein Ende, nur der Krebs hat keins weiterlesen

RespekTIERE meine Grenzen

RespekTIERE deine Grenzen. Selten war dieses Thema so präsent in meinem Leben, wie heute. Innerhalb und ausserhalb meines Körpers. Innerhalb und ausserhalb unserer Gesellschaft. Die Flüchtlinge, die aus Kriegsgebieten zu uns kommen, müssen viele von ihnen überwinden. Viele schaffen es, doch viel zu viele scheitern. Innerhalb oder ausserhalb des europäischen Körpers. Irgendwie denke ich, dass … RespekTIERE meine Grenzen weiterlesen

Allen Balast über Bord

Ich kann nicht behaupten, dass Staubsaugen zu meinen Lieblingsbeschäftigungen gehört. Die Verpflichtung, die Spuren des Alltags nicht zu dreckig werden zu lassen, ist aus meiner Sicht ein total unnötiges "Muss"! Und doch hat es etwas Meditatives. Während ich den Staubsauger also rhythmisch über unseren vernachlässigten Boden schiebe, frage ich mich unweigerlich, wie viel Alltagsbalast sich … Allen Balast über Bord weiterlesen