ICH BIN DA UND LEBE

„Glaubst du nicht auch, dass der Brustkrebs bei dir nur ein Ausrutscher gewesen ist?“, hatte mich mein Mann vor einigen Tagen gefragt.

„Keine Ahnung. Ich wünsche es mir“, hatte ich geantwortet.

Wunsch oder Wirklichkeit. Heute ist es egal. Denn ich habe etwas zu feiern. HEUTE. An diesem unerwartet sonnigen 22. Novembertag. ICH BIN DA UND LEBE! Auf den Tag genau 5 Jahre nach meiner Brustkrebs-Diagnose. Five-Years-Progression-Free-Survival wird es im onkologischen Fachjargon genannt. Das ist der Grund, warum ich heute mit meinem Sohn 5 blaue Luftballons aufgeblasen habe. Das ist der Grund, warum ich heute leise mit meinem Mann mit Champagner anstossen werde. ICH BIN DA UND LEBE. Punkt.

Vor einigen Jahren hätte ich damit als vom Brustkrebs geheilt gegolten. Mittlerweile haben die Mediziner diese Prognose bei Brustkrebs auf 10 Jahre krebsfreies Leben erweitert. Egal. ICH BIN DA UND LEBE.

Bei meiner letzten Kontrolle sagte mir meine Ärztin, dass die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls bei triple-negativen Tumoren nach 5 Jahren extrem gering sei. Mein Onkologe entgegnete einige Wochen später, dass es trotzdem vorkomme. Und die Statistik besagt, dass ich schon allein aufgrund meines jungen Alters ein erhöhtes Risiko für einen Zweittumor im Verlauf des weiteren Lebens habe. Alles egal. HEUTE BIN ICH DA UND LEBE.

Vor einigen Wochen habe ich erfahren, dass eine Frau, die mit mir zeitgleich in Behandlung war, nach einem Rückfall an den Folgen ihrer Krebserkrankung gestorben sei. Was den Tumor betrifft, so hatten wir beide eine ähnlich Histologie und daraufhin auch den gleichen Onkologen. Ihr Tod macht mich traurig, denn ich fand diese Frau sehr nett. Es macht mich wütend, denn meiner Meinung nach ist auch ein Alter von 61 Jahren zu früh, um den Krebs über das Leben siegen zu lassen. Es macht mich ratlos, denn ich frage mich: Warum sie und nicht ich? Es macht mir Angst, denn ich weiss nicht: Wird es mir morgen genauso ergehen? Aber auch zu diesem Thema muss ich heute sagen: Egal. HEUTE BIN ICH DA UND LEBE!

ICH BIN DA UND LEBE.

Es scheint so einfach. Und doch ist das ein Satz, den ich mir in den letzten 5 Jahren der Krankheitsverarbeitung in vielen psychologischen Gesprächen hart erarbeiten musste. Es ist ein Lebensmotto, das mittlerweile zu meiner stärksten Waffe geworden ist. Dann, wenn die Gedanken wieder zu sehr um das Morgen kreisen. Dann, wenn die Angst wieder zu stark wird und mir den Hals zuschnüren möchte. Es ist eine Denkweise, die einfach einfach ist und mir ermöglicht, mich auf das Leben im Hier und Jetzt zu konzentrieren.

Der blaue Luftballon ist die Metapher dieses Satzes, der in diesem Zusammenhang in einer Sitzung des lösungsorientierten Malens entstanden ist. Auch wenn er im ersten Moment keinen wirklichen Bezug zu meinem Satz hatte, so ist er doch für mich das perfekte Symbol für das, was mein Leben nach dem Brustkrebs ausmacht. Die Farbe Blau bedeutet Harmonie, Ruhe, Zufriedenheit und Unendlichkeit und steht für den inneren und äusseren Frieden, den ich in meinem Leben suche. Der blaue Ballon wirkt im ersten Moment zwar sehr fragil und scheint bei der kleinsten Störung zerplatzen zu können. Doch auf den zweiten Blick ist er prall gefüllt mit Leben. Denn er enthält Luft zum ein- und ausatmen, ohne die ein Leben gar nicht möglich wäre. Zudem ist ein Luftballon leicht wie eine Feder; sein Weg kann nicht wirklich kontrolliert werden und man kann sich nur überraschen lassen, wohin ihn die nächste Windböe tragen wird.

Ich weiss nicht, wie lange er noch fliegen wird; ob er morgen wieder zu Boden gedrückt oder weiter in den blauen Himmel aufsteigen wird. Ich weiss nicht, ob er morgen in einem Baum hängen bleibt, übermorgen durch ein Loch Luft verliert oder den Tag darauf durch irgendetwas zum Platzen gebracht wird. Ich weiss nur eins:

HEUTE BIN ICH DA UND LEBE!!!

 

Mit einem herzlichen Dank an meine Psychologin, die mit mir so viele Ängste und Sorgen in den letzten Jahren be- und verarbeitet hat.

2 Gedanken zu “ICH BIN DA UND LEBE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s